Jünnes Logbuch

Auf die ersten 50 Jahre!

Am 21. und 22. Juli feierten tausende Besucher in List auf Sylt die Marke GOSCH – und auch noch 725 Jahre Ortsgeschichte.

Die Bedingungen hätten kaum besser sein können an diesem Jubiläums-Wochenende: Strahlender Sonnenschein, dazu eine angenehme Brise und vor allem ein bestens aufgelegter Gastgeber, der sich – ganz gegen seine sonst...

>>Weiterlesen

GOSCH macht sich für Aale stark

Eine nachhaltige Kooperation mit dem ESF

Als Jürgen Gosch Mitte der 1960er-Jahre mit einem Korb voll geräucherter Fische auf Sylt seine Geschäfte startete, war der Aal sein größter Erfolgsgarant. Insofern hat er diesem Fisch viel zu...

>>Weiterlesen

Treffen sich ein Lachs und ein Hot-Dog…

Fisch-Spezialist Tony Holmes präsentiert den GOSCH Dog

Die besten Ideen kommen einem bekanntlich nach Feierabend. So erging es auch Tony Holmes und ein paar Kollegen aus der GOSCH-Crew, als sie nach Dienstschluss bei einem Lütten zusammen saßen...

>>Weiterlesen

Gefangen zwischen Meer und Land

Der europäische Queller

Diese Pflanze kennt viele Namen: Man nennt sie Meeresspargel, Salzkraut, Meerfenchel, Friesenkraut, Meeresbohne, Salicorn oder auch Glasschmelz. Am bekanntesten aber ist die Bezeichnung Queller. Bekommt gern nasse Füße Die Landpflanze...

>>Weiterlesen

Jubiläum nach Sylter Art

Wir feiern den runden Geburtstag mit Windstärke 12!

Ganze fünf Jahre tourt Jürgen Gosch ab 1967 über die Insel Sylt, immer auf Achse mit einer ordentlichen Portion Aale im Gepäck, die er bei gutem, aber eben auch bei...

>>Weiterlesen

Hier kann man Watt erleben

Auf Fußfühlung mit dem Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer

Fast über den gesamten Küstenbereich der Deutschen Bucht – also von Dänemark bis zu den Niederlanden – erstreckt sich das weltweit größte zusammenhängende Wattenmeer-Gebiet. Es entstand erst vor ca. 8500...

>>Weiterlesen

Watt für eine Köstlichkeit

Seit 1986 vor Sylt heimisch: die »Sylter Royal«

Bereits ihre reliefartige Oberflächenstruktur ist ein untrügliches Markenzeichen: Im deutlich vergrößerten Maßstab wäre die Auster zweifellos eine beeindruckende Requisite für einen Science-Fiction-Film. Diese Exklusivität setzt sich im Innern fort, denn...

>>Weiterlesen

Viel Rauch um Matjes

So entstehen die Matjes-Spezialitäten von GOSCH

Die leckere Herings-Spezialität ist schon seit Ewigkeiten nicht mehr von den maritimen Speisekarten wegzudenken. Ganz besonders nicht bei GOSCH, denn hier gehört der Matjes zu den absoluten Lieblingen – bei...

>>Weiterlesen

Fein-Schmeckerin

Sommeliere Henrike Kroll ist zertifizierte Genussexpertin

Manchmal kommt einfach eins zum anderen – und schon ist man Fachfrau für Weine und andere flüssige Spezialitäten. Am Anfang stand bei Frau Kroll nämlich eigentlich die Vorliebe für fremde...

>>Weiterlesen

Meister-Stücke

Räucherlachs-Spezialitäten aus der GOSCH-Manufaktur in Ellingstedt

Wenn Manfred Volquardsen und sein Bruder Lothar ihre Frühschicht in der GOSCH Manufaktur beginnen, freuen sie sich ganz besonders auf ihr erstes morgendliches Ritual: Denn dann holen die beiden Räuchermeister...

>>Weiterlesen

Harte Schale, edler Kern

Worauf es beim Zubereiten von Languste, Garnele und Co. ankommt

Wenn es auf dem Meeresgrund so etwas wie einen Laufsteg geben sollte, stünden die Krusten- und Schalentiere zweifellos in vorderster Reihe: Keine anderen Meeresfrüchte werfen sich so in Schale! Und...

>>Weiterlesen

Dieser Boden schmeckt mir!

Die Bodenbeschaffenheit gibt den Weinen ihren Charakter

Terroir. Nur ein Wort. Aber so viel dahinter. Wer einer guten Flasche Wein auf den Grund gehen möchte, muss an ihren Ursprung zurückkehren. Dort, wo alles beginnt. Für das französische...

>>Weiterlesen