Gosch aus der Kombüse

Maki vom Yellowfin-Thunfisch mit Wassermelone

Für 4 Personen | Arbeitszeit: ca. 75 Minuten | Schwierigkeitsgrad: schwer

Zutaten

4 Stücke Yellowfin-Thunfisch
1/4 Wassermelone, gewürfelt
200 ml Früchtetee
Chiliöl, Fleur de Sel
1 Stange Zitronengras
Abrieb von 1 Limette
1 EL Limonenöl
1 EL Sojasoße
1 EL Austernsoße
2 Noriblätter
2 Korianderblätter

Zubereitung

Den Früchtetee mit Fleur de Sel, Zitronengras, Limettenschale und Chiliöl ziehen lassen, danach abkühlen lassen. Die Melonenwürfel 30 Minuten damit marinieren. Limonenöl mit der Soja- und Austernsoße gut verrühren, den Thunfisch würfeln und darin einlegen.
Thunfisch- und Melonenwürfel gut abtupfen. Melone auf das untere Ende vom Noriblatt setzen. Mit Korianderblättern belegen und den Thunfisch darauf platzieren. Beides in das Noriblatt einrollen. Die Maki-Würfel in gleich große Segmente schneiden.

Garniturvorschlag: Wasabipaste, gerösteter Sesam (weiß) und Chilifäden.


Zurück Drucken

Maki vom Yellowfin-Thunfisch mit Wassermelone

Zutaten

4 Stücke Yellowfin-Thunfisch
1/4 Wassermelone, gewürfelt
200 ml Früchtetee
Chiliöl, Fleur de Sel
1 Stange Zitronengras
Abrieb von 1 Limette
1 EL Limonenöl
1 EL Sojasoße
1 EL Austernsoße
2 Noriblätter
2 Korianderblätter

Arbeitszeit: ca. 75 Minuten | Schwierigkeitsgrad: schwer

Zubereitung

Den Früchtetee mit Fleur de Sel, Zitronengras, Limettenschale und Chiliöl ziehen lassen, danach abkühlen lassen. Die Melonenwürfel 30 Minuten damit marinieren. Limonenöl mit der Soja- und Austernsoße gut verrühren, den Thunfisch würfeln und darin einlegen.
Thunfisch- und Melonenwürfel gut abtupfen. Melone auf das untere Ende vom Noriblatt setzen. Mit Korianderblättern belegen und den Thunfisch darauf platzieren. Beides in das Noriblatt einrollen. Die Maki-Würfel in gleich große Segmente schneiden.

Garniturvorschlag: Wasabipaste, gerösteter Sesam (weiß) und Chilifäden.