Gosch aus der Kombüse

Seelachs auf gestovtem Kohl

Für 4 Personen | Arbeitszeit: ca. 45 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

800 g Seelachsfilet
800 g Weißkohl
80 g Butter
200 g Sahne
100 g Mehl
Muskatnuss, gerieben
etwas Sonnenblumenöl

Zubereitung

Den gewaschenen Weißkohl in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Kohl anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahne dazugeben und aufkochen. So lange köcheln, bis der Weißkohl die gewünschte Garstufe erreicht hat. Mehlbutter herstellen: Weiche Butter in eine Schüssel geben, Mehl hinzufügen, zu einer homogenen Masse verkneten. Dann damit abbinden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Das Seelachsfilet von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und von beiden Seiten je 4 – 5 Minuten braten. Die Hautseite (dunklere Seite) erst als zweites braten.

Als Beilage empfehlen wir Bratkartoffeln mit Speck.


Zurück Drucken

Seelachs auf gestovtem Kohl

Zutaten

800 g Seelachsfilet
800 g Weißkohl
80 g Butter
200 g Sahne
100 g Mehl
Muskatnuss, gerieben
etwas Sonnenblumenöl

Arbeitszeit: ca. 45 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Den gewaschenen Weißkohl in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und den Kohl anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahne dazugeben und aufkochen. So lange köcheln, bis der Weißkohl die gewünschte Garstufe erreicht hat. Mehlbutter herstellen: Weiche Butter in eine Schüssel geben, Mehl hinzufügen, zu einer homogenen Masse verkneten. Dann damit abbinden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Das Seelachsfilet von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und von beiden Seiten je 4 – 5 Minuten braten. Die Hautseite (dunklere Seite) erst als zweites braten.

Als Beilage empfehlen wir Bratkartoffeln mit Speck.