Fisch und Wein – das muss sein!

Es gibt mehrere Wege, Fisch das gewisse Extra zu verpassen.

Zum Beispiel mit Räuchern, Marinieren, Original GOSCH-Rezepten – oder ganz einfach mit einem perfekt harmonierenden Glas Wein. Und darum werfen wir immer wieder bei renommierten Winzern in Deutschland und auf der ganzen Welt unsere Netze nach richtig guten Tropfen aus.

Mit dem richtigen Riecher: Sommelière Henrike Kroll

Mit an Bord ist unsere Sommelière Henrike Kroll. Sie stellt ihr Fachwissen gerne in den Dienst des perfekten Fisch-Erlebnisses. „Wein und gutes Essen gehören zusammen! Wein unterstützt das Gericht: Die sich ergänzenden oder gerade auch gegensätzlichen Aromen können den geschmacklichen Glanzpunkt jedes Essens bilden“, so die ganz klare Meinung von Frau Kroll.

Im GOSCH-Blog gibt’s noch mehr darüber zu erfahren:

Weine nach Art des Hauses

Mit den GOSCH-Weinen haben wir eine interessante Auswahl im Keller: Der Pinot Grigio, der Chardonnay und der spritzige Blanc sind mit ihrer unkomplizierten Art schon zu Klassikern auf unserer Weißwein-Karte geworden. Sie stammen von Winzern aus ganz Europa; zum Beispiel von den Niederkirchener Weinmachern aus der Pfalz. So kann eine gleichbleibende Qualität
mit einem besonders schmackhaften Preis-Leistungs-Verhältnis kombiniert werden.

Hänge zur Perfektion: unsere Winzerweine

Wer tiefer ins faszinierende Thema Wein eintauchen möchte, findet bei GOSCH auch einige der besten Winzerweine. Bekannte Weingüter wie Dr. Loosen (Mosel), Bimmerle aus Oberkirchen, Finkenauer aus Rheinhessen und Höpler aus Österreich steuern interessante Begleiter zum Fisch bei. Aber auch kleine Winzer bekommen die Gelegenheit, ihr Können
zu zeigen. Für geschmackliche Abwechslung ist so immer wieder gesorgt. Was gleich bleibt, ist unser Anspruch an höchste Qualität.