Nach rund vier Monaten Sonnenschein und Badespaß fällt der Abschied von diesem Sommer natürlich besonders schwer, doch der Herbst hält bereits ein kulinarisches Trostpflaster bereit: köstliche Miesmuscheln. Wie gut diese Saison-Spezialität bei den Gästen von GOSCH ankommt, weiß auch Seafood-Experte Tony Holmes: „Einige sehnen den September regelrecht herbei, denn mit dem ersten Monat auf “r ” geht für sie eine ganz eigene Sonne auf.“
Zur Erinnerung. Die sinkenden Temperaturen und ersten Stürme im Herbst leiten die Hochzeit für Miesmuscheln ein – und dann duftet es bis in den Winter hinein in vielen Restaurants und auf Wochenmärkten nach dem würzigen Sud der beliebten Delikatesse.

Einfach. Lecker.

Was Miesmuscheln so beliebt macht, ist neben dem unvergleichlichen Geschmack auch die einfache Art ihrer Zubereitung. Wer sie klassisch im Topf gart, braucht nicht mehr als Schalotten und Knoblauch, die in Öl glasig gedünstet werden. Dann die Muscheln dazu geben, mit Weißwein ablöschen, pfeffern und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten garen lassen – fertig! Dazu serviert man ofenwarmes Baguette und einen leichten Weißwein.

Gut zu wissen:

  • Kaufen Sie die Miesmuscheln beim Fisch-Fachhändler.
  • Je Person rechnet man ca. 800 g Miesmuscheln.
  • Achtung: Frische Muscheln müssen geschlossen sein – geöffnete Exemplare also unbedingt aussortieren. Umgekehrt müssen gegarte Muscheln sich öffnen – sind sie noch zu, gehören sie ebenfalls ebenfalls in den Abfall.
  • Miesmuscheln nicht salzen – sie schmecken vor Natur aus leicht salzig.
  • Experimentieren Sie einfach mal mit den Zutaten, variieren Sie die Gemüseauswahl und nutzen Sie statt eines Topfes gern auch mal den Bräter.

Miesmuscheln à la GOSCH

Für 4 Personen | Arbeitszeit: ca. 20 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:
1 kg Miesmuscheln
600 ml Weißwein
4 kl. Karotten, 4 kl. Zwiebeln
4 Lauchzwiebeln
Saft von 4 Zitronen
4 Lorbeerblätter
8 Kümmelkörner
4 Knoblauchzehen
Meersalz, 1 Pr. Zucker
4 EL Olivenöl
Zubereitung:
Die Muscheln in kaltem Wasser waschen. Exemplare, bei denen die Schale bereits geöffnet ist, entsorgen. Das Gemüse in feine Streifen schneiden, den Knoblauch zerdrücken. Gemüse und Gewürze in 250 ml Wasser kurz aufkochen lassen; Weißwein hinzugeben, erneut deutlich aufkochen lassen. Die gewaschenen Muscheln beimengen und so lange kochen, bis sich die Schalen öffnen. Vom Herd nehmen und 4 Minuten ziehen lassen.

Wichtig: Sollten sich einige Muscheln nach dem Kochen nicht weit geöffnet haben, diese bitte ebenfalls entsorgen!

Tipp: Als Beilage empfehlen wir frisches Baguette.


Weitere Rezepte:

Miesmuscheln in Tomaten-Knoblauch-Sud

Für 4 Personen | Schwierigkeitsgrad: einfach

> zum Rezept

Meeresfruechte Eintopf

Für 4 Personen | anspruchsvoll

> zum Rezept