Gosch aus der Kombüse

Backfisch mit Bulgursalat und Limetten-Aioli

Für 4 Personen | Arbeitszeit: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

4 Seelachsfilets zu 150 g
1 Ei
400 ml kaltes Wasser
125 g Mehl
125 g Speisestärke
½ TL Zucker
½ TL Salz
Nussöl
½ TL GOSCH-Zitronenpfeffer-Mix

Bulgursalat
0,7 l Gemüsebrühe
150 g Bulgur
100 g Kichererbsen, abgetropft
50 g rote Linsen, blanchiert
50 g Kaviarlinsen, blanchiert
1 Bund Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, entkernt und fein gewürfelt
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Salatgurke, entkernt und in feine Würfel geschnitten
6 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
¼ TL Nelke, gemahlen
½ TL Zucker
je 1 Messerspitze Cayenne und Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig aufschlagen, ca. 20 – 40 min kühl ruhen lassen. Fischfilets mit Küchenrolle trockentupfen, durch den Teig ziehen, kurz abklopfen. Dann in heißem Nussöl ca. 10 min goldgelb ausbacken (1 x wenden); danach mit Küchenrolle abtupfen und mit dem Salat und der Sauce servieren.

Bulgursalat: Bulgur in der Gemüsebrühe aufkochen und ca. 10 min mit Deckel quellen lassen. Auskühlen lassen und mit allen anderen Zutaten vermengen; evtl. noch etwas Limettensaft und Salz zugeben.
Tipp: Ein paar Spritzer Maggi geben dem Ganzen noch mehr Pfiff.


Weintipp

GOSCH Grauburgunder

Der elegante GOSCH Grauburgunder erregt Aufmerksamkeit mit einem verführerischen Duft nach Grapefruit und Pfirsich. Der Gaumen wird mit einer zarten Note der sonnigen Früchte verwöhnt. Ein wunderbar milder, filigraner und leichter Tropfen, der hervorragend zu Austern, Lachs, Kaninchen oder Geflügel passt.
> jetzt bestellen


Zurück Drucken

Backfisch mit Bulgursalat und Limetten-Aioli

Zutaten

4 Seelachsfilets zu 150 g
1 Ei
400 ml kaltes Wasser
125 g Mehl
125 g Speisestärke
½ TL Zucker
½ TL Salz
Nussöl
½ TL GOSCH-Zitronenpfeffer-Mix

Bulgursalat
0,7 l Gemüsebrühe
150 g Bulgur
100 g Kichererbsen, abgetropft
50 g rote Linsen, blanchiert
50 g Kaviarlinsen, blanchiert
1 Bund Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, entkernt und fein gewürfelt
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Salatgurke, entkernt und in feine Würfel geschnitten
6 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
¼ TL Nelke, gemahlen
½ TL Zucker
je 1 Messerspitze Cayenne und Muskat
Salz und Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig aufschlagen, ca. 20 – 40 min kühl ruhen lassen. Fischfilets mit Küchenrolle trockentupfen, durch den Teig ziehen, kurz abklopfen. Dann in heißem Nussöl ca. 10 min goldgelb ausbacken (1 x wenden); danach mit Küchenrolle abtupfen und mit dem Salat und der Sauce servieren.

Bulgursalat: Bulgur in der Gemüsebrühe aufkochen und ca. 10 min mit Deckel quellen lassen. Auskühlen lassen und mit allen anderen Zutaten vermengen; evtl. noch etwas Limettensaft und Salz zugeben.
Tipp: Ein paar Spritzer Maggi geben dem Ganzen noch mehr Pfiff.

Weintipp

GOSCH Grauburgunder

Der elegante GOSCH Grauburgunder erregt Aufmerksamkeit mit einem verführerischen Duft nach Grapefruit und Pfirsich. Der Gaumen wird mit einer zarten Note der sonnigen Früchte verwöhnt. Ein wunderbar milder, filigraner und leichter Tropfen, der hervorragend zu Austern, Lachs, Kaninchen oder Geflügel passt.