Gosch aus der Kombüse

Pannfisch à la Fisch-Bistro Anna Gosch

Für 4 Personen | Arbeitszeit: ca. 75 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

800 g Kabeljaufilet, in 8 Stücke geschnitten
400 g Garnelen, ohne Schale (abgetropft)
1 Stange Lauch, gewürfelt
100 g Butter, etwas Mehl
400 ml Fischfond
200 ml Weißwein
200 ml Sahne
1 Lorbeerblatt, 1 Bd. Basilikum
5 cl Wermut
2 EL grober Senf, 2 EL mittelscharfer, feiner Senf
4 EL Walnussöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Fischfilets salzen, pfeffern und in Mehl wenden. In heißem Walnussöl von beiden Sei- ten kurz anbraten, dann beiseite nehmen. Weißweinsoße kochen: Fischfond, Weißwein und Sahne zusammenrühren und auf 2/3 der Menge einköcheln. 1 cl Wermut hinzugeben, Lorbeerblatt und gehackten Basilikum beimengen, alles verrühren und durchsieben.
Die Garnelen und die Lauchwürfel in der Butter glasig anbraten, die Weißweinsoße zu- fügen und einmal kräftig aufkochen. Den Senf und 4 cl Wermut zugeben, alles gut durch- rühren und noch einmal kräftig aufkochen.

Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Anschließend die Hitze reduzieren, die Fischfilets zugeben und ca. 5 Minuten ziehen lassen.


Weintipp

Finkenauer Weisser Burgunder

Eine echte Persönlichkeit aus dem Hause Finkenauer im rheinhessischen Bubenheim. Das traditionsreiche Weingut macht eben keine „halben Tropfen“! Zum Beispiel diesen Weißburgunder, der mit komplexen Aromen von Birne, Mango und einer tollen Burgunder-Note überzeugt und damit gut zu geräuchertem oder gebratenem Fisch und Krustentieren passt.
> jetzt bestellen


Zurück Drucken

Pannfisch à la Fisch-Bistro Anna Gosch

Zutaten

800 g Kabeljaufilet, in 8 Stücke geschnitten
400 g Garnelen, ohne Schale (abgetropft)
1 Stange Lauch, gewürfelt
100 g Butter, etwas Mehl
400 ml Fischfond
200 ml Weißwein
200 ml Sahne
1 Lorbeerblatt, 1 Bd. Basilikum
5 cl Wermut
2 EL grober Senf, 2 EL mittelscharfer, feiner Senf
4 EL Walnussöl
Salz, Pfeffer

Arbeitszeit: ca. 75 Minuten | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung

Die Fischfilets salzen, pfeffern und in Mehl wenden. In heißem Walnussöl von beiden Sei- ten kurz anbraten, dann beiseite nehmen. Weißweinsoße kochen: Fischfond, Weißwein und Sahne zusammenrühren und auf 2/3 der Menge einköcheln. 1 cl Wermut hinzugeben, Lorbeerblatt und gehackten Basilikum beimengen, alles verrühren und durchsieben.
Die Garnelen und die Lauchwürfel in der Butter glasig anbraten, die Weißweinsoße zu- fügen und einmal kräftig aufkochen. Den Senf und 4 cl Wermut zugeben, alles gut durch- rühren und noch einmal kräftig aufkochen.

Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Anschließend die Hitze reduzieren, die Fischfilets zugeben und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Weintipp

Finkenauer Weisser Burgunder

Eine echte Persönlichkeit aus dem Hause Finkenauer im rheinhessischen Bubenheim. Das traditionsreiche Weingut macht eben keine „halben Tropfen“! Zum Beispiel diesen Weißburgunder, der mit komplexen Aromen von Birne, Mango und einer tollen Burgunder-Note überzeugt und damit gut zu geräuchertem oder gebratenem Fisch und Krustentieren passt.